AGB

Hier findet ihr Unsere Geschäftsbedingungen. Wir sind immer an einem fairen und sehr guten Umgang mit Unseren Kunden interessiert und setzen auf Kommunikation bei etwaigen Absagen/Stornierungen. Ganz ohne verbindliche Regelungen für beide Seiten geht es aber auch bei uns nicht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und der Firma Rhöntrail und gelten von Ihnen mit der Buchung einer Tour, einer Veranstaltung oder eines Pauschalangebotes als anerkannt. 

Anmeldung und Zahlung:

Der Teilnehmer bestätigt mit der Anmeldung, dass er die im Programm ausgedruckten Voraussetzungen erfüllt. Er verpflichtet sich die Veranstaltungsgebühr spätestens bis zu dem auf der Anmeldebestätigung angegebenen Termin an Rhöntrail, auf das in der Rechnung genannte Konto zu überweisen. Bei REISEN (Dauer länger als 2 Tage und Gebühr höher als € 200.-) ist innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung eine Anzahlung zu leisten. Sie beträgt 20 % des Reisepreises, mindestens jedoch € 100.-. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reisebeginn zu bezahlen. Bei allen anderen Veranstaltungen ist die Gebühr innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluß fällig. Rücktritt von einer gebuchten Veranstaltung ist nur schriftlich möglich. Die Abmeldung wird wirksam an dem Tag, an dem sie bei Rhöntrail eingeht. Die Ersatzansprüche bei Rücktritt von der Reise staffeln sich wie folgt: 

bei Reisen mit Übernachtung:

  • bis zum 61. Tag vor Veranstaltungsbeginn = 50 €,
  • ab dem 60. Tag bis zum 46.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 20 % des Reisepreises,
  • ab dem 45. Tag bis zum 31.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 50 % des Reisepreises,
  • ab dem 30. Tag bis zum 08.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 80 % des Reisepreises,
  • ab dem 07. Tag bis zum 01.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 90 % des Reisepreises,
  • bei unbegründetem Nichtantritt = 100 % des Reisepreises

bei Fahrtechnik Kursen/Trail Camps, Workshops, Shuttle Touren ohne Übernachtung:

  • bis zum 31. Tag vor Veranstaltungsbeginn = 25 €,
  • ab dem 30. Tag bis zum 22.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 20 % des Preises,
  • ab dem 21. Tag bis zum 15.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 50 % des Preises,
  • ab dem 14. Tag bis zum 08.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 80 % des Preises,
  • ab dem 07. Tag bis zum 01.Tage vor Veranstaltungsbeginn = 90 % des Preises,
  • bei unbegründetem Nichtantritt = 100 % des Reisepreises

Kann der Platz seitens des Teilnehmers an einen dafür geeigneten (gemäß den Anforderungen der Reise/Kurses) Teilnehmer weitervermittelt werden, fällt nur eine Bearbeitungsgebühr von € 25.- an. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Veranstalterrücktritt:

Ausgeschriebene Veranstaltungen können nur durchgeführt werden, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen erreicht wird. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so sind wir berechtigt, bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Ohne Frist können wir zurücktreten, wenn ein Guide oder Führer, der nicht ersetzbar ist, kurzfristig erkrankt. Sie erhalten sodann die eingezahlte Gebühr in voller Höhe zurück und wir unterbreiten Ihnen Alternativangebote zu Sonderkonditionen.

Programmänderungen:

Aus Sicherheitsgründen ist der Guide oder Führer berechtigt, Routen- und Programmänderungen vorzunehmen. Er wird hierbei, sofern dies möglich ist, eine der geplanten Tour gleichwertige wählen. Ansprüche auf Minderung der Gebühr ergeben sich hieraus nicht.

Versicherung:

Rhöntrail haftet im Rahmen ihrer abgeschlossenen Haftpflichtversicherung nach den gesetzlichen Bestimmungen für Personen- und Sachschäden, die auf ein Verschulden von Rhöntrail oder der mit der Leitung der Veranstaltung betrauten Person zurückzuführen sind. Von den gesetzlichen Haftpflichttatbeständen abgesehen, erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr. Die Touren und Events erfolgen zwar unter Leitung eines Guides oder Führers, werden aber in jedem Fall in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko durchgeführt. Reiserücktritts-, (Auslands-)Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung sind Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen den Abschluß solcher Versicherungen ausdrücklich.

Leihausrüstung:

Reparaturkosten für geliehenes Ausrüstungsmaterial, das vom Teilnehmer über die normale Abnützung beschädigt wurde, gehen zu dessen Lasten. Verlorenes Material ist vom Teilnehmer zu ersetzen.

GPS Daten:

Zur privaten Nutzung ist es gestattet GPS Daten der Touren von Rhöntrail aufzuzeichnen, dies ist dem jeweiligen Tourguide bei Tourstart anzumelden. Eine Weitergabe dieser aufgezeichneten oder von Rhöntrail bereitgestellten GPS Tracks an Dritte ist untersagt. Desweiteren ist es untersagt diese Daten auf Online Portalen wie gpsies.com, gps-info.com, Strava, Komoot, oder ähnlichen Portalen hochzuladen und öffentlich freizugeben. Die Touren von Rhöntrail und die aufgezeichneten GPS Tracks unterliegen dem Urheberrecht.

Haftungsausschluss

Die von uns durchgeführten Mountainbiketouren/Fahrtechnik Kurse/ Skitouren/ Schneeschuhtouren und sonstige Kurse aus Unserem Angebot werden individuell auf die Gruppe zugeschnitten.

Es ist jedoch eine Grundkondition und eine gewisse Übung mit dem Umgang der Ausrüstung erforderlich. Grundsätzlich wird der Einsatz eines Mountainbikes mit Federgabel empfohlen. Für Skitouren ist eine Tourenausrüstung empfohlen. Entsprechender Augenschutz durch eine geeignete Brille wird empfohlen. Es besteht Helmpflicht bei Unseren Veranstaltungen.

Schadensersatzansprüche – egal aus welchem Rechtsgrund – sind ausgeschlossen.

Die Teilnahme an den Touren/Kursen ist freiwillig. Die Teilnehmer sind sich darüber im Klaren, dass die Touren und Kurse mit gewissen Risiken und Gefahren verbunden sind und nehmen diese Risiken und Gefahren bewusst und mit vollem Einverständnis in Kauf. Der Veranstalter lehnt grundsätzlich jegliche Haftung für körperliche und geistige Schäden, sowie für Verschmutzung oder Beschädigung von Kleidung etc. ab. Wir empfehlen den Abschluss einer Unfallversicherung.

Die Teilnehmer verpflichten sich jederzeit so zu verhalten, dass sie sich und andere Teilnehmer nicht gefährden. Insbesondere gehören hierzu ein ausreichender Sicherheitsabstand und eine den Weg- und Sichtverhältnissen, sowie dem persönlichen Können angepasste Geschwindigkeit und Fahrweise.

Die Teilnehmer haben ihre konditionellen und technischen Fähigkeiten selbst einzuschätzen und ihre Verhaltensweise daran auszurichten. Sie müssen selbst beurteilen, ob sie einen Wegabschnitt/Hang/Passage sicher und ohne sich oder andere zu gefährden bewältigen können. Im Zweifelsfall ist ein Wegabschnitt/Hang/Passage vorher zu besichtigen und/oder das Sportgerät den Wegabschnitt/Hang/Passage zu schieben, zu tragen oder nicht zu klettern.

An den Kursen/Touren/Reisen kann nur teilnehmen, wer voll fahrtüchtig ist. Jede Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit, insbesondere durch Alkohol, Medikamente oder Drogen, führt zum Ausschluß vom Event.

Die Teilnehmer sind sich darüber bewusst und nehmen es in Kauf, dass es zu Stürzen und daraus resultierenden Sach-, Personen oder Vermögensschäden kommen kann. Auf öffentlichen Straßen und Wegen ist die Straßenverkehrsordnung in eigener Verantwortung einzuhalten. Für Schäden die der Teilnehmer sich selbst oder anderen zufügt, ist er selbst verantwortlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Ein gewisses Restrisiko lässt sich auch bei umsichtiger Betreuung durch den Guide oder Führer nicht ausschließen, dies muss sich jeder Teilnehmer bewusst sein. Für Schäden oder Verlust von Ausrüstung oder Zubehör während der Tour oder beim Sport übernehmen wir keine Haftung. Bei allen Touren besteht Helmpflicht! Ein Helmverleih kann aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden. Für Fragen betreffend Länge und Schwierigkeit, Ablauf und Teilnehmerzahl der Tour stehen wir jederzeit zur Verfügung!

Gemäß § 5 Abs. 1 TDG sind wir ausschließlich nur für die eigenen Inhalte verantwortlich. Für Links Inhalte dritter Anbieter sind wir gem. § 5 Abs. 2 TDG nur verantwortlich, wenn wir von einem rechtswidrigen oder strafbaren Gehalt positive Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Auch sind wir nicht verpflichtet, in periodischen Abständen den Inhalt von Angeboten Dritter auf deren Rechtswidrigkeiten oder Strafbarkeit zu überprüfen. Sobald wir von dem rechtswidrigen Inhalt der Website erfahren, wird der entsprechende Link von unserer Seite entfernt. Weiterhin möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder. Banner führen. Sollten Inhalte dieser Internetangebote gegen geltendes Urheberrecht oder das Markengesetz verstoßen, werden diese auf Hinweis schnellst-möglich entfernt. 

Alle Rechte vorbehalten

Die auf der Website verwendeten Texte, Bilder, Grafiken, Dateien usw. unterliegen dem Urheberrecht. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Medien ist nicht gestattet. Rhöntrail übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Links), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Rhöntrail ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. 

Rhöntrail behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Abmahnungen:

Im Falle von Domainstreitigkeiten oder  wettbewerbsrechtlichen  bzw.  ähnlichen Problemen, bitten wir Sie zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostenübernahme einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehender Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen!

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Datenschutz, Gerichtsstand & Wirksamkeit der AGB

Ihre Daten werden in unserer Kundendatei gespeichert und nach Aufforderung von uns gelöscht. Selbstverständlich werden ihre Daten vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bad Neustadt a.d.Saale.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen  Die Berichtigung von Irrtümern, insbesondere von Schreib- und Rechtschreibfehlern bleibt vorbehalten.

Copyright (c) 2016 Rhöntrail. Alle Rechte vorbehalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s